Heute ist Beate Brandt in der Vorstellerei – die, die Frieden bringt mit ihrer Arbeit

9.Jul.2020 | Vorstellerei

Die Vorstellerei – hier stelle ich die Menschen vor, mit denen ich es liebe zusammenzuarbeiten, weil ich sie als bereichernde Menschen und fachliche Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet schätze, und darum von Herzen gerne weiterempfehle. 

Kennt Du das Human Design System? Oder den Unterschied zwischen Human Design und dem Golden Path? Ich zumindest kannte beides nicht. Bis ich Beate traf und sich ein Gefühl einstellte, das ich seit Jahren nicht mehr gekannt hatte: ich bin gut so, wie ich bin. 

Vor ca. 12 Jahren schenkte mir das Leben Beate Brandt. Einfach so, ohne dafür eine Gegenleistung zu verlangen. Damals lebte ich als Single in Hamburg und war auf der Suche nach Antworten. Ich wünschte mir die Klärung diverser persönlicher und beruflicher Fragen und vor allem wünschte ich mir endlich Frieden mit mir selbst. Meine Heilpraktikerin empfahl mir, mit Beate zu arbeiten und seitdem habe ich damit nicht mehr aufgehört. Denn ich fand meine Antworten in mir, durch unserer bereichernde und vielschichtige Zusammenarbeit.

Wenn Du Deine Lebensaufgabe suchst oder vor einer Herausforderung stehst und Dir dafür Erklärungen wünschst – Beate kann sie Dir geben. Liebevoll und warmherzig, so arbeitet Beate mit den Menschen, die sich mit ihren Fragen an sie wenden. Was das alles mit Wien zu tun hat, liest Du hier.

1. Wie würdest Du einem neugierigen 3-jährigen Kind Deine Tätigkeit erklären?

Ich helfe Menschen zu erkennen, auf welche Weise sie besonders sind, was sie gut können und warum sie ganz großartig und genau richtig sind so wie sie sind. Jeder hat ganz spezielle Gaben und Fähigkeiten, kann also bestimmte Dinge besonders gut wahrnehmen oder tun, und ich bin dann wie ein Spiegel, der das zeigt. Damit jeder Mensch weiß, welches besondere Geschenk er für die Welt ist.

2. Was macht Dir Freude an Deiner Arbeit?

Menschen dazu zu verhelfen, dass sie sich besser kennenlernen und ihre Gaben und Fähigkeiten zu schätzen wissen. Am glücklichsten bin ich, wenn sie sich endlich für „richtig“ halten und gut genug wie sie sind. Es ist auch eine Freude für mich zu sehen, wie unterschiedlich wir alle sind und dass ich so viele spannende Menschen kennenlernen darf.

3. Was magst Du an Dir?

Mein einfühlsames Arbeiten mit anderen, meine Neugier auf Menschen, mein Verständnis für vieles, meinen Wissensdurst

4. Stärke ist für Dich…

Weichheit. Berührbarkeit. Offenheit. Zu sich und seinen Gefühlen stehen. Annahme dessen, was ist, ohne Schuldzuweisungen

5. Wie stärkst Du Dich in Deinem Alltag?

Über das Alleinsein ebenso wie über Familie und Freunde. Nahestehende Menschen geben mir Halt, aber auch Inspiration und öffnen mir immer wieder neue Welten. Im Alleinsein wiederum finde ich immer wieder meinen Anker, meinen grundlegenden Rhythmus und kann Ideen und Erkenntnisse reifen lassen. Auch das Feedback von Klienten ist für mich stärkend oder besser gesagt be-stärkend.

6. Hast Du eine Frage an mich?

Wie schaffst Du es immer wieder so ein Quell an neuen spannenden Informationen, Methoden, Tipps und Tricks zu sein?

Einige Wochen im Jahr lebt und arbeitet Beate in Wien. Es ihre zweite Heimat geworden und wenn Du mal dort bist, freut sie sich auf einen netten Kaffeeplausch mit Dir. Beate übersetzt auch wunderbare Bücher und ich habe schon so manchen genialen Tipp für meine Leseliste von ihr bekommen. Mehr Infos zu Beate und ihrer Arbeit findest Du auf www.beatebrandt.de oder frag einfach mich. Dann kann ich Dir mehr erzählen.